IP-Range Scan in Powershell

Wenn man auf einem System unterwegs ist, auf dem kein IP-Scanner installiert ist, so genügt folgender Powershell-Befehl, um sich eine Übersicht der aktiven Hosts zu machen:

1..254 | % { $ping.send(„192.168.0.$_“) | select address, status } > file.txt

Dies Scant den IP-Bereich von 192.168.0.1 – 192.168.0.254 und speichert die Ausgabe in der Date file.txt.

Also Information sei noch gesagt, dass dieser Durchlauf nur eine IP-Adresse nach der anderen überprüft und somit im Vergleich zu anderen IP-Scannern sehr langsam ist.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*