Outlook/Office 2013 ist langsam – Lösungsbeschreibung

Office Outlook 2013 Performance-Probleme beheben

Nach dem Update auf Office 2013 bzw Outlook 2013 ist die Performance schlecht. Das Öffnen von Outlook bzw das Umschalten zwischen E-Mail, Kalender und Kontakten ist zäh.

Die Anleitung funktioniert unter Windows 8 und Windows 7.

Step 1 – Registrierung öffnen. Regedit win 7 8

Step 2 –  HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Office \ 15.0 \ Common\ Graphics. Wenn der Schlüssel „Graphics“ nicht existiert, dann diesen anlegen.

Step 3 – im Schlüssel „Graphics“ einen neuen DWORD-Eintrag hinzufügen

Create DWORD

Step 4 – Wertname: DisableHardwareAcceleration – Wert 1 hex

Disable Hardware Acceleration

Step 5 – Wenn jetzt Office geöffnet wird oder man in Outlook zwischen den Bereichen wechselt, erkennt man sofort den Unterschied.

Robert Priebe

gemacht getan aber bilder hochladen dauert nach wie vor ewig und immer wieder wird mal ein upload abgebrochen ..mit dem live messenger mail hatte ich nie probleme leider
betriebssystem W7 4Gb arbeitsspeicher 6000er dsl leitung was mach ich falsch ??

RE - Sonnengott

Danke vielmals – erspare mir Zeitraub durch Microsoft.
Endlich eine kompetente und praktikable Lösung im Web – GRATULIERE!

Mario

Reisen Dank….endlich eine Lösung..bei uns im Unternehmen haben schon einige graue Haare vom ärgern….
beste szenario—man löscht eine Mail auf dem kleinen Kreuz…nix passiert man drückt nochmal drauf und wenn outlook dann endlich mal wieder weiter machen möchte löscht er gleich noch die nächste Mail mit, weil man ja 2mal draufgedrückt hat…….furchtbar

….mal schauen ob das dadurch auch bereinigt ist

viele, vielen Dank

Sebastian

Herzlichen Dank!

Verblüffend immer wieder zu sehen / zu lesen, wie andere Leute auf solch Ideen kommen und Verständnis dafür haben. Respekt, bei mit hat es geholfen.

Danke!

Daniel

Danke für diese schöne Performance Verbesserung! Bin zufällig darauf gestoßen weil mein Outlook nicht mehr starten wollte. Abhilfe war ein AddIn von Apfel (Apple). Nach der Deaktivierung lief wieder alles.

Zusätzlich durch diesen Regisrty-Hack 😉 noch etwas schneller!

Kann man das auch bei Outlook 2010 verwenden? Hat da jemand erfahrungen?

Cory

Unglaublich, wie schnell und einfach das die Welt verändert. 🙂 Da sollte Microsoft sich mal ein Beispiel dran nehmen.
Danke für die Hilfe!

Michael Moser

Vielen Dank für das kleine Programm. Ich habe es am WE eingespielt. Es gibt eine Verbesserung.
Ich habe ein 64 Bit Programm. Müsste da nicht auch da QWORD ( 64 -Bit ) Value geändert werden? Ich bin kein Spezialist, das ist nur eine Frage.

Gruß

Michael moser

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*